Hamburg Hoch 11
Bernstorffstraße 99
22767 Hamburg
F: +49 40 38 18 80
RESOLUTION VON HAMBURG HOCH 11
Es ist höchste Zeit! 1. Nehmen Sie die Warnungen ernst 2. Bewegen Sie sich 3. Reden Sie mit uns 4. Lassen Sie Taten folgen.
 
Oben ist noch Luft!
Hamburg proklamiert die deutsche „Kreativhauptstadt“ zu sein. Die Stadt leitet diesen Anspruch aus dem kürzlich veröffentlichten Kreativwirtschaftsbericht ab. HAMBURG HOCH 11 nimmt zu dieser Position Stellung und weist auf einige Sachverhalte eindringlich hin.
 
Der noch bestehende Rankingplatz Nummer 1 lässt sich nur mit der noch vorhandenen guten Substanz in allen 11 Teilmärkten der Kreativwirtschaft begründen. Die einzelnen Teilmärkte schneiden im Städtevergleich weniger gut ab: Nur in einer einzigen der 11 Teilmärkte haben die privatwirtschaftlich organisierten Erwerbstätigen noch eine prozentuale Führungsrolle. Die Umsatzentwicklungen zeigen auf, dass Hamburg in der ersten Hälfte des vergangenen Jahrzehnts, trotz aller damaligen Mahnungen aus der Kultur- und Kreativszene, erhebliche Einbrüche erlitten hat. Die Folge ist: Es gibt zwar einen seit 2005 zu beobachtenden positiven Trend. Doch dieser hat noch lange nicht die Dynamik entwickelt, wie sie bei den Vergleichsstädten ablesbar ist. Dies ist höchst alarmierend. Unsere Forderungen an die Politik sind wie folgt:
 
1. Nehmen Sie die Warnungen ernst. Dass gerade in der Kreativhauptstadt Hamburg eine verzögerte Entwicklung stattfindet, sollte jeden Politiker, der sich für Hamburg engagiert, wachrütteln. Die Politik sollte die Expertenwarnungen aus allen 11 Sparten sehr ernst nehmen, wenn Hamburg auch in Zukunft ein attraktiver Standort für Künstler und Kreative sein soll.
 
2. Bewegen Sie sich. Als einer der größten Mängel wird die fehlende politische Unterstützung bezeichnet. Als zukunftsorientierte Stadt darf Hamburg nicht mehr länger nur auf die gesunde Substanz seiner Innovationskraft vertrauen und sollte die Empfehlungen aus dem Expertenteil des Berichts zum Anlass für Veränderungen nehmen.
 
3. Reden Sie mit uns. Als Verein, der sich als Vernetzungs- und Aktionsplattform für Künstler und Kreative definiert und die Interessen aus den Reihen seiner Mitglieder formuliert, stehen wir gerne bereit, um Sie zu beraten.
 
4. Lassen Sie Taten folgen. Getreu unserem Claim „OBEN IST NOCH LUFT“ erwartet Hamburg Hoch 11, dass nun alle Anstrengungen unternommen werden, um die Stadt zu neuen Höhen zu befähigen.
 
Hamburg, Dialog im Dunkeln, 28.3.2012
Hamburg Hoch 11 e. V. Mitgliederversammlung